Flüssigboden

Diverse Projekte und Aufträge zur Thematik seit 2008

Seit mehreren Jahren wird durch die G² Gruppe Geotechnik der alternative Baustoff Flüssigboden erforscht und baupraktisch begleitet.

Es handelt sich dabei eigentlich um ein Verfahren der kurzzeitigen Boden-verflüssigung und anschließenden Rückverfestigung mit gezielt steuerbaren Endeigenschaften. Flüssigböden werden seit Jahren in der Praxis eingesetzt.

Bisher wurde der Einsatz von Flüssigböden für neue Bereiche der Geotechnik erforscht und bautechnisch überprüft. Schwerpunkte der Flüssigbodenforschung sind Verfahren der Bodenaufbereitung, Mischverfahren und die Festlegung neuer Rezepturen und Einbauvarianten.

Im Rahmen einer BMBF-Förderung wurde von 2011 in Partnerschaft mit mehreren Unternehmen ein Versuchsfeld aufgebaut, an welchem bis 2014 viele Messungen, Umbauten und Systemerweiterungen stattfanden und über eine online-Plattform mit verfolgt werden konnten.

Parallel dazu wurden viele Teilthemen zum Material und der Einbautechnologie betreut und regelmäßig veröffentlicht. Die Ergebnisse werden nun zum Teil zur Bearbeitung von Teilthemen im Projekt der Bodenmischsäulen (lisoCOL) weiter genutzt.

Ansprechpartner für dieses Forschungsgebiet ist Herr Dr.-Ing. Friedemann Sandig.

Ausgewählte Informationen zum abgeschlossenen Vorhaben:

Flyer 1_Der HTWK-Versuchsdeich

Flyer 2_Das Projektteam

Flyer 3_Der Bau des Versuchsdeiches in Leipzig

Flyer 4_Stand der Arbeiten Mai 2012

Flyer 5_Flüssigbodenforschung für den Deichbau

"Alternative Baustoffe im Deichbau", Beitrag zum 4. Symposium "Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen", 24.02.2012, Siegen

Beitrag zur DWA-Fachtagung "Aktuelle Entwicklungen bei Planung und Bau von Hochwasserschutzvorhaben", 25.10.2012, München

Artikel in EINBLICKE - Forschungsnewsletter der HTWK Leipzig, Ausgabe 03/2012

Texte und Hintergrundinformationen zur Flüssigboden-Forschung auf der HTWK-Innovathek

Poster zur Langen Nacht der Wissenschaften am 29.06.2012

"Sternsiebanlagen und Flüssigbodentechnologie - Innovative Verfahren der Bodenaufbereitung für den Deichbau", Vortrag zur 9. Österreichischen Geotechniktagung am 24.01.2013

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | modified by lauterdesign

Impressum

HTWK Leipzig

G² - Gruppe Geotechnik

Prof. Dr.-Ing. R. Thiele

Karl-Liebknecht-Straße 132

04277 Leipzig

Tel./Fax: 0341 3076 6463

Email: ralf.thiele@fb.htwk-leipzig.de

 

Inhaltliche Verantwortung:

G² - Gruppe Geotechnik an der HTWK Leipzig

Prof. Dr.-Ing. R. Thiele

 

Fenster schließen