Forschung



Seit der Veröffentlichung von Terzaghi´s Buch "Theoretical Soil Mechanics" haben sich Geotechnik wie auch Bodenmechanik grundlegend weiterentwickelt. Heute können wir die ausgeprägt nichtlinearen Eigenschaften von Boden zunehmend besser verstehen und im Modellbereich beschreiben. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die Forschung der vielen bodenmechanischen und geotechnischen Institute an den verschiedenen Hochschulstandorten in Deutschland aber auch weltweit. Bei allen Fortschritten bleiben dennoch viele Fragen. Damit ist Boden heute wie auch in Zukunft ein spannendes Forschungsfeld das die G² Gruppe Geotechnik vor allem im Schwerpunkt der Baugrundverbesserung beschäftigt.


Die G²-Leitgedanken: